Monteure für Mobilfunkanlagen (m/w/d)

bevorzugt aus Leipzig, dennoch ist ein Einsatz für Interessenten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gleichermaßen möglich.

Elektriker/Elektroniker (m/w/d)

Wartung, Instandsetzung, Inspektion und Entstörung von Mobilfunkanlagen (u.a. Batterietest, Kontrolle von Klemmverbindungen, Sicherungsstromstärken, UV Gehäusen, Kabeln, Beleuchtungen, FI-Schaltern)

Austausch von defekten Bauteilen (u.a. FI-Schutzschalter, Leitungsschutzschalter, NH Sicherungen, Beleuchtungen, Verteilerdosen, Klemmen)

Hilfe bei der Netzwerkmodernisierung der Mobilfunkanlagen

Protokollierung der Einsätze

Abgeschlossene Berufsausbildung als Elektriker (m/w/d) oder Elektroniker (m/w/d)

Bereitschaft zur bundesweiten Montage (Schwerpunktmäßig in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) – Tägliche Heimkehr bis zu 120km mit Dienstwagen möglich, darüber hinaus wird Unterkunft bezahlt.
Wöchentliche Heimkehr garantiert!

Höhentauglichkeit (G41 – wird durch den Arbeitgeber finanziert)

Teamfähigkeit

Führerschein der Klasse B

Unbefristeter Arbeitsvertrag

Urlaubsgeld (oder bei Verzicht mehr Urlaubstage)

sofortiger Einstieg möglich

übertarifliche, attraktive Vergütung

40 Stunden Woche – GLEITZEIT (Wöchentlich müssen ca. 18 Anlagen abgearbeitet werden. Sobald diese Vorgabe erreicht ist, dürfen Sie nach Hause fahren. Wenn Sie freiwillig mehr arbeiten, bekommen Sie ab der 19. Anlage Bonuszahlungen)

Dienstwagen und keine tägliche Anwesenheitspflicht am Leipziger Firmensitz. Die Route wird 1 Woche bis 14 Tage im Vorraus bekannt gegeben und darf vom Wohnsitz aus angefahren werden)

Arbeiten in Zweierteams

Bezahlte Aus- und Weiterbildungen 

Auslöse bei Montagetätigkeit

Stahlbauer (m/w/d)

Kontrolle der Anlagen und Betriebsräume auf Rost, Löcher, Bausubstanz, Beschaffenheit und Verschleiß

Kontrolle, Kennzeichnung und Dokumentation von möglichen Gefahrenquellen auf dem Gelände oder der Anlage selbst

Hilfe bei der Wartung, Instandhaltung, Entstörung und Inspektion der Anlagen

Hilfe bei der Netzmodernisierung der Anlagen (Verschraubung, Verzinkung, Beschichtung der Stahlbaukonstruktionen)

Grünschnitt rund um die Mobilfunkanlagen (Mobilfunkmäste oder Installationen auf Hausdächern)

Abgeschlossene Berufsausbildung (idealerweise im Metallsektor), dennoch für motivierte Quereinsteiger geeignet, da Anlerntätigkeit

Bereitschaft zur bundesweiten Montage (Schwerpunktmäßig in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) – Tägliche Heimkehr bis zu 120km mit Dienstwagen möglich, darüber hinaus wird Unterkunft bezahlt. 
Wöchentliche Heimkehr garantiert!

Höhentauglichkeit (G41 – wird durch den Arbeitgeber finanziert)

Teamfähigkeit

Führerschein der Klasse B

Unbefristeter Arbeitsvertrag

Urlaubsgeld (oder bei Verzicht mehr Urlaubstage)

sofortiger Einstieg möglich

übertarifliche, attraktive Vergütung

40 Stunden Woche – GLEITZEIT  (Wöchentlich müssen ca. 18 Anlagen abgearbeitet werden. Sobald diese Vorgabe erreicht ist, dürfen Sie nach Hause fahren. Wenn Sie freiwillig mehr arbeiten, bekommen Sie ab der 19. Anlage Bonuszahlungen)

 Dienstwagen und keine tägliche Anwesenheitspflicht am Leipziger Firmensitz. Die Route wird 1 Woche bis 14 Tage im Vorraus bekannt gegeben und darf vom Wohnsitz aus angefahren werden)

Arbeiten in Zweierteams

Bezahlte Aus- und Weiterbildungen 

Auslöse bei Montagetätigkeit